GROMOTEC Luftsporttechnik
Ingenieurbüro M. Hofmann
 Cirrus K


 Home
 Firmeninfo
 Modelle
 Zubehör
 Bestellung
 Kontakt
 AGB
 Impressum
 
Cirrus K
Maßstab: 1:2,5
Spannweite: 5,04m
 

 
 Technische Daten

 Maßstab  1:2,5
 Spannweite  5,04m
 Rumpflänge  2,56m
 Profil  HQ- Acro
 Abfluggewicht ca. 15,50kg


Der Cirrus K ist die Kunstflugvariante des  bekannten Standard Cirrus.  Im Original wurden zwei  Maschinen dieser Variante gebaut. Beide werden regelmäßig und sehr erfolgreich bei Segelkunstflug – Wettbewerben eingesetzt.
Der Cirrus K ist optisch vor allem am Kreuzleitwerk und der auf 12,6m reduzierten  Flügelspannweite zu erkennen. Aus den Erfahrungen mit dem  Cirrus K1 entstand im Original Jahre später der Cirrus K2.

Unser Cirrus K2 ist die spätere Variante, welche im Gegensatz zum K1 ein noch größeres Seitenruder, größere Querruder und eine andere Rumpfform besitzt.
Durch den gewählten Nachbaumaßstab von 1:2,5 und einer gründlichen Erprobungsphase mit mehreren Prototypen,  ist es gelungen, ein absolut neutrales Flugverhalten bei hoher Agilität in diesem Modell zu vereinen. Der Cirrus K garantiert präzisen Kunstflug gepaart mit hohen Leistungsreserven.
Dabei  benimmt sich der GROMOTEC  Cirrus K2 so wie man es von einem ausgereiften Sportgerät erwartet.  Problemlos im Schlepp, zahm bei der Landung und dynamisch im Kunstflug.
 




Bausatz Cirrus K

Bestellnummer: CK-100
Preis:  1895,00€

Der Bausatz besteht aus folgenden Komponenten:
 Ø

-     Weißer, glänzender GFK- Rumpf, bereits in der Form  lichtecht lackiert und an besonders belasteten Stellen sinnvoll verstärkt.

 Ø Klarsicht Kabinenhaube.
 Ø GFK Haubenrahmen.
 Ø

-       Tragflächen in Styro/ Abachibauweise, komplett mit Kohlegewebe unidirektional unterlegt und  eingebauter 25mm Tragflächensteckung. Wirksame doppelstöckige 500mm große Landeklappen. Nasenleiste und Randbogen fertig verschliffen. Die Querruder sind als Elasticflaps ausgeführt und bereits fertig angeschlagen. Die Servoschächte für Querruder und Landeklappen sind bereits fertig gefräst und mit passenden Schachtabdeckungen profilgetreu verschliffen.

 Ø GFK- Flächensteckung mit 25mm Durchmesser.
 Ø

-       Höhenleitwerk in Styro/ Abachibauweise, komplett mit Kohlegewebe unidirektional unterlegt. Nasenleiste und Randbogen fertig verschliffen. Das Höhenruder ist als Elasticflap ausgeführt und bereits fertig angeschlagen.

 Ø Seitenruder in Styro/ Abachi-Bauweise, verkastet und verschliffen, mit Führungsrohr zur Seitenruderlagerung versehen. 
 Ø Kompletter Spantensatz.
 Ø Baubeschreibung.


 Noch mehr Informationen finden Sie auf folgenden Seiten
Zubehör für
Cirrus K